Lehrplan

Die Ausbildung vermittelt Fähigkeiten zum eigenständigen Konzipieren und Entwerfen, sowie Kenntnisse über Fertigungsmethoden und Materialeinsatz. Damit verbunden sind kaufmännische Grundlagen in Kalkulation, einschlägige Normen und Gesetze sowie Mitarbeiterführung und Kommunikation.

Für AbsolventInnen von Fach- und Meisterschulen liegt das Gewicht der Unterrichtseinheiten verstärkt in den Fächern der Allgemeinbildung (Aufbaulehrgang), MaturantInnen werden hingegen verstärkt in den Gegenständen aus dem Bereich Fachbildung unterrichtet (Kolleg).

Das Kolleg/Aufbaulehrgang für Design dauert 4 Semester, und startet jeweils im September. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag ganztägig statt. Darüber hinaus ist ein Pflichtpraktikum von mind. 8 Wochen in der unterrichtsfreien Zeit zu absolvieren.

Stundentafel

Semester  
1 2 3 4 Summe

STAMM-MODULE

         
Religion 1 1 1 1 4
Wirtschaft & Recht 2 2     4
Marketing & Werbung     2 2 4
Technologie & Phänomenologie 2 2 2 2 8
Design & Kommunikation 2 2 2 2 8
Stilkunde & Kulturphilosophie 2 2 2 2 8
Entwurfsprojekt 3 3     6
  12 12 9 9 42

ALLGEMEINBILDUNG

         
Deutsch & Kommunikation 2 2 2 2 8
Englisch 2 2 2 2 8
Angewandte Mathematik und Fachtheorie 4 4 3 3 14
Angewandte Informatik     2 2 4
  8 8 9 9 34

FACHBILDUNG

         
Designtheorie 2 2     4
Darstellung & Komposition 2 2 3 3 10
Entwurf 2 2 3 3 10
Atelier & Werkstätte 2 2 3 3 10
  8 8 9 9 34
           

NACHHALT. PRODUKTENTWICKLUNG

         
Baukonstruktion 2 2 2 2 8
Form, Farbe & Grafikgestaltung 2 2 2 2 8
Nachhaltige Produktentwicklung 5 5 5 5 20
Produkt-, Möbel- & Raumdesign 5 5 5 5 20
Atelier & Werkstätte 2 2     4
  16 16 14 14 60